Public Sector

Zurück: DE / EN

ARBEITGEBERATTRAKTIVITÄT UND DEMOGRAPHISCHER WANDEL

Die Digitalisierung verändert die Arbeitswelt auch bei den öffentlichen Arbeitgebern grundlegend. Die damit verbundene Transformation gilt es gezielt zu steuern. HR übernimmt hierbei als Architekt der Veränderungsprozesse eine entscheidende Rolle.

In diesem halbtägigen Workshop ging es darum gemeinsam mit HR Expert*innen im öffentlichen Dienst neue Einblicke und Anregungen zu erhalten, unterschiedliche Sichtweisen kennenzulernen, sowie Ideen und innovative Lösungsansätze zu entwickeln.

Wir möchten uns bei allen motivierten Teilnehmer*innen,  und engagierten Referenten und HR Experten bedanken, die diesen Workshop einmalig gemacht haben. In diesem Workshop gab es alles, von einer äußerst interessanten Podiumsdiskussion,  hin zu spannenden World Cafés und anregenden Unterhaltungen während der verschiedenen Sessions. 

Möchten Sie erfahren um was es genau ging? Weitere Informationen fnden Sie in den kommenden Abschnitten. 

ExPERTEN UND IMPULSGEBER

Gert

Gert Lefèvre

CIO und Fachbereichsleiter Moderne Verwaltung e-Government, IT Kreis Bergstraße

Carsten

Carsten Köppl

Geschäftsführer und Inhaber Beratungsagentur Next:Public

Georg

Georg Kerle

SAP Presales Expert for Human Resources

Christoph

Christoph Spitzer

Senior Presales Specialist SuccessFactors SAP

RECORDING PODIUMSDISKUSSION

ERGEBNISSE WORLD CAFÉ

1. DER IST ABER ÖD, DER ÖD!

Carsten Köppl

Geschäftsführer und Inhaber Beratungsagentur Next:Public

Key takeaways

  • Bewerber*in in den Mittelpunkt stellen -> der ÖD bewirbt sich bei dir
  • Tue Gutes und rede darüber
  • Mobile Arbeit ermöglichen
  • Interne und externe Kommunikationskultur: Empfehlungsmarketing (Ziel sind Mitarbeiter*innen die gut arbeiten und nicht nur gut darin sind sich zu bewerben)
  • Eigene duale Studiengänge anbieten

2. ACTION PLEASE

Gert Lefèvre

CIO und Fachbereichsleiter Moderne Verwaltung e-Government, IT Kreis Bergstraße

Key takeaways

  • Virtuelle Führung von Mitarbeiter*innen: virtueller Kick-off jeden Morgen um Vertrauen zu stärken, Führung neu denken, offene Kommunikation wichtig
  • Kulturveränderung braucht Zeit: Bottom-Up Ideen schwierig da hierarchische Strukturen, Arbeitswandel braucht Kulturwandel
  • Innovationsnetzwerke nutzen
  • Digitalisierung und Tools: Möglichkeiten für mobiles Arbeiten müssen gegeben sein, Technik muss funktionieren, es darf nicht sein, dass Mitarbeiter*innen private Geräte verwenden müssen
  • Umbausituation nutzen: Raumkonzepte sind für gute Zeiten (wenn Geld da ist), grundsätzliches Platzproblem, Räume für Austausch schaffen

3. SCHATZSUCHE IM HR

Georg Kerle

SAP Presales Expert for Human Resources

Christoph Spitzer

Senior Presales Specialist SAP SuccessFactors

Key takeaways

  • Befristung von Stellen
  • Aktuelle Prozesse zu langsam
  • Führungskraft spielt eine wesentliche Rolle
  • Mitarbeiter*innen aktiv an die Hand nehmen
  • Eigeninitiative ist gefragt, aber leider noch nicht überall ausgeprägt

FOLLOW US